Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


28.12.2018 12:33 Alter: 25 days

Erlöserschule mit internationalen Gästen


Im Rahmen von Gastlehrerprogrammen der deutschen Kultusministerkonferenz und des bayrischen Kultusministeriums waren im November Frau Agnes Mudri aus Tokaj, Ungarn, und Frau Maria Alekseeva aus Irkutsk, Russland, an der Erlöserschule zu Gast. Die beiden Lehrerinnen unterrichten in ihrer Heimat Deutsch und nahmen während ihres Aufenthalts am Unterricht an unserer Schule teil. Ziel des Programms ist es, die Deutschkenntnisse der ausländischen Lehrkräften zu verbessern sowie ihr Wissen über Deutschland zu erweitern. So standen neben Bamberg natürlich Ausflüge nach Nürnberg, Coburg und anderen Zielen auf dem Programm. Besonders Gewinn bringend fanden Frau Mudri und Frau Alekseeva aber den Austausch mit den Kollegen, die Deutsch als Zweitsprache unterrichten. Hier ergaben sich viele interessante Kontakte auch zu den Schülern. Gerne erzählten die beiden osteuropäischen Gäste auch manch Interessantes von ihrer Heimat. So berichtete Frau Alekseeva den erstaunten Erlöserschülern, dass es in Irkutsk nicht nur hitze- sondern auch kältefrei gibt: Ab minus 30 Grad! Zum Abschluss bedankten sich Frau Muri und Frau Alekseeva bei den Kollegen und beim Schulleiter, Herr Kügler, mit kleinen Geschenken für die erlebnisreiche Zeit in Bamberg.