Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


28.12.2018 15:20 Alter: 25 days

Basketballturnier endet überraschend

Fantastische 5 siegt knapp vor MWS


Zu einem echten Krimi entwickelte sich das das traditionelle vorweihnachtliche Basketballturnier der Erlöserschule, zu dem Schulleiter Eugen Kügler heuer auch als Gäste die Mittelstufe der Martin-Wiesend-Schule mit ihrem Betreuer Herrn Vogel begrüßen durfte. Schon in der Vorrunde deuteten das Team der MWS an, dass sie es weit bringen wollten im Turnier. Da waren gelungene Ballstaffetten und sichere Abschlüsse zu sehen, die schließlich dazu führten, dass die MWS souverän den Gruppensieg einfuhren. In der Gruppe A stellten die Fantastischen 5 (Klasse 8b) schnell klar, wer Herr im Haus ist. So holte sich die Truppe um Kapitän Kevin Klippert eindeutig den Gruppensieg. Das Endspiel zwischen den beiden besten Turniermannschaften stand lange auf des Messers Schneide und erst in der Schlussminute musste die MWS den entscheidenden Korb hinnehmen und sich so den Fantastischen 5 knapp beugen. Somit durfte Kapitän Kevin Klippert den begehrten Wanderpokal aus der Hand von Schulleiter Eugen Kügler entgegennehmen. Als Drittplatzierten und als Mannschaft mit dem originellsten Namen („Fetti Fett und die Schwabbelplantscher“) durfte Rektor Kügler schließlich die Klasse 9b beglückwünschen. Zum Abschluss bedankte sich der Schulleiter zusammen mit allen Spielern mit einem donnernden Beifall bei der Turnierleitung Frau Lindner und Herr Weiß für die souveräne Organisation und Durchführung der Veranstaltung.