Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


15.11.2019 13:46 Alter: 27 days

Starke Persönlichkeiten sagen Nein zu Ausgrenzung und Rassismus

voll motiviert - Zukunft mit Perspektive


Einen ganz besonderen Tag kündigte Schulleiter Eugen Kügler allen Schülerinnen und Schüler der 7. – 9. Jahrgangsstufe der Erlöser-Mittelschule an, die sich zusammen mit ihren Klassenleitern in der Aula versammelt hatten. Und er sollte Recht behalten. Unter dem Motto „Voll motiviert – Zukunft mit Perspektive“ verbrachten die Erlöserschüler einen ereignisreichen und unterhaltsamen Unterrichtstag mit Osman Citir, einem bundesweit aktiven Comedian und Motivationstrainer. Citir, selbst Kind einer türkischen Gastarbeiterfamilie, der nach seinem Hauptschulabschluss, anschließender mittlerer Reife sowie einer Berufsausbildung zum Entschluss kam, mehr aus seinem Leben machen zu wollen, zog die Jugendlichen vom ersten Moment an durch seine Authentizität in seinen Bann. In einem Comedy-Teil gelang es dem „türkischen Hessen“ schnell durch jugendgemäße Sprache das Eis zu brechen, Kontakt zu den Schüler/Innen herzustellen und für Lachsalven zu sorgen, indem er herrschende Vorurteile und Klischees herausstellte und deutlich entlarvte. Immer wieder schaffte Citir es aber auch in unvergleichlicher Manier durch Geschichten aus seinem Leben die Jugendliche betroffen zu machen und buchstäblich zu Tränen zu rühren. Ehrlich und schonungslos offen erzählte er von seinen eigenen Erfahrungen mit Perspektivlosigkeit, Drogen und Gewalt. Seine Botschaft dabei war einfach und klar: „Ich bin einer von euch! Ich habe es geschafft – du kannst das auch! Was du brauchst, ist: Fleiß, Respekt und Anstrengungsbereitschaft. Setz dir Ziele – Entdecke deine Talente!“ Und diese Botschaft kam bei den Jugendlichen an. Im zweiten Teil der Veranstaltung beschäftigten sich die 7. – 9. Klässler der Erlöserschule in Workshops mit den Themen Rassismus, Ausgrenzung, Vorurteile und Gewalt. In großer Offenheit sprachen die SchülerInnen über ihre zahlreichen Erfahrungen in diesem Bereich. Citir arbeitete im Gespräch deutlich heraus, dass jeder Mensch Opfer von Rassismus und Gewalt sein könne. „Seht euch als Menschen und nicht als Mitglied irgendeiner Gruppe!“ forderte er daher die Erlöserschüler auf. Um dem Unterrichtstag auch Nachhaltigkeit zu geben, arbeitete Osman Citir in einem dritten Baustein auch mit den Lehrern. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie man die Themen der Veranstaltung in den weiteren Unterricht einbinden könnte. Zum Abschluss bedankte sich Schulleiter Eugen Kügler ganz herzlich bei Frau Gratz vom örtlichen Aktionsbündnis Demokratie leben in Stadt und Landkreis Bamberg und Herrn Bruhn vom Lions-Club Bamberg, die diesen besonderen Tag an der Erlöser-Mittelschule erst möglich gemacht haben..

 

Weitere Informationen unter: https://www.demokratie-leben.de/