Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


22.07.2020 11:12 Alter: 266 days

Erlöserschule gewinnt CC-Buchner-Preis

Blacklight-Revue wird preisgekrönt


Wer hätte gedacht, dass man mit Anonymität Integration erreichen kann? In schwarzem Licht, das auf die BesucherInnen der Black-Light-Revue eine so große optische Faszination ausübte, trauten sich alle teilnehmenden SchülerInnen der Klasse D1 auf die Bühne: Sie selbst blieben aber in ihrer schwarzen Kleidung unerkannt. Unter ihnen herrschte aber perfekte Kommunikation – die Voraussetzung dafür, dass sie die ZuschauerInnen derart in ihren Bann ziehen konnten. In einer intensiven und lang angelegten Zusammenarbeit mit den Theaterpädagogen Ramona Parino und Benno Hock sowie der Choreographin Wiebke Zetzsche konnten die SchülerInnen sich und ihre Fähigkeiten immer wieder einbringen. Sie setzten ihre eigenen Musikwünsche um, erarbeiteten selbständig ihre Choreographie und entfalteten sich, ihre Talente und ihre Persönlichkeit, wo immer möglich. Die Projektarbeit stärkte nicht nur die einzelnen SchülerInnen, sondern auch den Zusammenhalt untereinander. Dabei stand nicht die Sprache, sondern der tänzerische Ausdruck im Vordergrund. So konnten die SchülerInnen aus 13 Nationen schließlich ihre eigene Geschichte erzählen. Mit einfachen Mitteln erzielten sie nicht nur auf der Bühne für jeden sichtbar einen großen Effekt, sondern bewirkten auch für sich selbst und ihre Gemeinschaft Großes! Herzlichen Glückwunsch an die SchülerInnen der Klasse D1 zum Gewinn des CC-Buchner-Preises 2020!

(aus der Laudatio bei der Preisverleihung)

Die Klasse D1 wird gefördert vom Europäischen Sozialfonds.