Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


05.03.2024 08:46 Alter: 45 days

Berufsmesse der Erlöserschule voller Erfolg

SchülerInnen und Betriebe sehr zufrieden


Nach einigen Jahren pandemiebedingter Pause begrüßte Schulleiter Eugen Kügler in diesem Jahr wieder VertreterInnen der heimischen Wirtschaft zu einer Berufsmesse an der Erlöserschule. Gleich zu Beginn äußerte er die Erwartung, dass die Berufsmesse dazu führen solle, den Horizont der Jugendlichen in Sachen Berufsorientierung zu erweitern. Dabei sei es auch wichtig, so Kügler, auch SchülerInnen nichtdeutscher Muttersprache oder auch Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine Ausbildungsmöglichkeiten aufzuzeigen. In mehreren Runden informierten sich die ErlöserschülerInnen dann in Begleitung ihrer Lehrkräfte an den Ständen, die die 14 vertretenen Betriebe und Fachschulen aus den Bereichen Technik und Soziales in den Klassenräumen aufgebaut hatten. Besonders beliebt waren dabei die praxisorientierten Stände, die die Möglichkeit gaben, einzelne berufsspezifische Tätigkeiten auch gleich auszuprobieren. Am Ende des für beide Seiten erlebnisreichen Unterrichtsvormittags zeigten sich die VertreterInnen der Wirtschaft in der abschließenden Feedback-Runde angetan von der guten Betreuung der SchülerInnen und der hervorragenden Organisation der Messe. Dieses Lob gab Schulleiter Kügler gerne an die Konrektorin Frau Barth weiter, die die Berufsmesse maßgeblich organisiert hatte. Auch die Jugendlichen zogen ein positives Fazit der Veranstaltung. Schließlich gelang es einigen von ihnen, bei ihren Wunschbetrieben gleich Praktika und Vorstellungstermine für die Ausbildung zu ergattern.