Sie befinden sich hier: Schulleben / Aktuelles / 

 


15.03.2024 12:47 Alter: 35 days

Janina Hümmer neue Lesekönigin

Vorlesewettbewerb der Bamberger Mittelschulen wieder voller Erfolg


Bereits zum 11. Mal konnte Eugen Kügler, der Schulleiter der Erlöserschule, die SchulsiegerInnen der Bamberger Mittelschulen zum Stadtentscheid im Vorlesewettbewerb der 6. Klassen begrüßen. Nachdem in den vergangenen die Veranstaltung stets im Jugendcafe Immerhin stattgefunden hatte, war in diesem Schuljahr zum ersten Mal das Jugendzentrum am Margaretendamm Gastgeber des Lesecontests. In seiner Begrüßung dankte Kügler dem JUZ-Team für das tolle Ambiente und die hervorragende Betreuung.

Die zahlreichen begleitenden Eltern und Fans hörten in der ersten Runde Geschichten aus den Lieblingsbüchern der 9 VorlesesiegerInnen. Schon hier war klar, dass es am Ende keine einfache Entscheidung geben würde, denn alle Teilnehmer trugen ihre Texte sicher und ausdrucksstark vor. Nach einer kurzen Pause stellte Herr Kügler den SchülerInnen und den Gästen den unbekannten Text der 2. Leserunde vor: „Die Schule der magischen Tiere“ von Margit Auer. Auch hier war erstaunlich, wie packend und unterhaltsam die SchülerInnen ihren ZuhörerInnen den für sie völlig unbekannten Text darboten.

Danach wurde es spannend. Die Jury, bestehend aus Frau Weber (Heidelsteigschule), Frau Genslein (Schulamt) und Frau Landolt (Buchhandlung Collibri), zog sich zur Beratung zurück. Bevor es zur Siegerehrung ging, bedankte sich Schulleiter Kügler bei der Buchhandlung Collibri und dem Kinder—und Jugendbuchverlag Magellan, die beide durch großzügige Buchspenden als Preise zur Verfügung stellten. Zur neuen Vorlesekönigin des Schulverbunds Bamberg-Stadt wurde schließlich Janina Hümmer aus der Erlöserschule gekürt, die die Jury durch ihren gekonnten Vortrag besonders beeindruckte. Auf den weiteren Plätzen folgten Anton Auer (2. Platz, Erlöserschule) sowie Basma Asrary (3. Platz, Heidelsteigschule) und Leonie Lunz (3. Platz, Martin-Wiesend-Schule). Alle Teilnehmenden durften sich als Anerkennung für ihre Leistungen über tolle Buchgeschenke freuen.