Sie befinden sich hier: Schulprofil / Fördern und Fordern / 

 


Förderunterricht eine tolle Chance

Eine hervorragende Chance auf qualifizierte Förderung bietet der Förderunterricht, den die Erlöserschule seit Jahren erfolgreich in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Arbeitswissenschaften anbietet. Studenten der Bamberger Uni erteilen in den Fächern Deutsch, Mathe und Englisch am Nachmittag Unterricht in kleinen Gruppen. Auch für Eltern, die vergleichsweise wenig Geld zur Verfügung haben, eine einmalige Gelegenheit, ihre Kinder zusätzlich zu fördern. Informieren Sie sich bei der Schulleitung über die Anmeldung zum Förderunterricht.

Leseförderung wird großgeschrieben

Die Förderung der Lesekompetenz ist ein wichtiger Baustein in der Verbesserung der schulischen Leistungen unserer Schüler. Dazu hat sich die Erlöserschule mit der Uni Bamberg einen kompetenten Partner ins Boot geholt. Seit dem Schuljahr 2012/13 arbeiten Frau Prof Dr Drechsel und ihr Team im Projekt Leseförderung und Praxiserfahrung (LuPe) mit der Erlöserschule eng zusammen. Studenten der Uni Bamberg kommen zu uns und lesen mit den Schülern der 5. Klasse in ihren Lieblingsbücher. Schüler wie  Studenten profitieren davon. Die Schüler gewinnen mehr Sicherheit und Spaß am Lesen. Die Studenten bekommen dafür wertvolle Unterrichtserfahrung. Nähere Informationen können sie unter http://www.uni-bamberg.de/kommunikation/news/artikel/LuPe/
abrufen.

Um unsere Kinder, die noch wenig oder gar kein Deutsch können, kümmern sich Lesepaten. Sie kommen zu uns in die Schule und lesen mit den ausländischen Schülern. Dieser Dienst, der bei Paten wie bei den "Patenkindern" super ankommt, wird von den Lesefreunden des Migrationsdienstes der AWO organisiert.